Inhalte von Youtube werden aufgrund deiner aktuellen Cookie-Einstellungen nicht angezeigt. Klicke auf “Zustimmen & anzeigen”, um zuzustimmen, dass die erforderlichen Daten an Youtube weitergeleitet werden, und den Inhalt anzusehen. Mehr dazu erfährst du in unserer Datenschutz. Du kannst deine Zustimmung jederzeit widerrufen. Gehe dazu einfach in deine eigenen Cookie-Einstellungen.

Zustimmen & anzeigen

Spende für die Lieferung
humanitärer Hilfsmittel

Brief von Anfang März 22

Liebe Südtiroler Freunde und Freundinnen!

Wie ihr wisst, herrscht in der Ukraine Krieg. Am 24.02.2022 startete die russische Armee einen Angriffskrieg.
Viele Flüchtlinge kommen nun über verschiedene Grenzen in die EU und suchen Hilfe.


Ich selber war am 26.02.2022 gemeinsam mit meiner Freundin Isabel an der polnisch-ukrainischen Grenze mit einem Kleinbus und haben Flüchtlinge abgeholt und nach Warschau und Berlin gebracht. Die Lage dort ist schrecklich, kaum in Worte zu fassen. Kinder, Frauen und ältere Menschen sind verzweifelt, erschöpft und aus ihrem Leben gerissen worden.
Zurzeit fehlt es an den Grenzübergängen und Auffangstationen an allem:
- Medikamente
- Decken
- Essen
- Wasser
... und vieles mehr

Zudem brauchen Menschen Schlafplätze hier in Berlin.
Wir sind ein Team nun von etwas mehr als 10 Koordinatoren und vielen weiteren freiwilligen Helfern.
Wir organisieren jetzt gezielt Busfahrten von der polnisch-ukrainischen Grenze Przemysl nach Berlin.
Wir haben vor, die Stauräume der Busse immer mit allen humanitären Hilfsmitteln, die an der Grenze, sowie in der Ukraine benötigt werden, zu füllen.

Mit diesem Spendenaufruf will ich mich nun direkt an meine Freunde und Freundinnen in Südtirol richten: 
Bitte helft uns gemeinsam Geld zu sammeln, um flüchtenden Menschen zu helfen und sie zu unterstützen. 

Bitte teilt diese Nachricht und helft flüchtenden Menschen in dieser schweren Zeit.

Liebe Grüße aus Berlin,
Maximilian Torggler und Isabel Pasetto ✨